Verbesserte Liquidität

mit einer Mietbürgschaft

Gewerbekaution für Unternehmen

Mietbürgschaft als Sofortlösung für Ihre Liquidität

Finanzielle Freiräume für notwendige Investitionen schaffen – eine Ihrer wichtigsten Interessen, die wir unterstützen können. Wie das funktioniert und wie Sie Ihren Nutzen aus unserer Dienstleistung ziehen können, sehen Sie im Folgenden.

Die Mietbürgschaft 

Als Unternehmer müssen Sie bei Anmietung eines Gewerberaumes eine Mietkaution als Sicherheit hinterlegen. Dies kann z.B. durch Hinterlegung in bar, Verpfändung eines Sparbuches oder durch eine Mietbürgschaft (=Mietkautionsbürgschaft) Ihrer Hausbank geschehen. Die erste Alternative belastet direkt Ihre Liquidität, die Bank-Alternative belastet sie zumindest indirekt, weil die Bürgschaft Ihre Kreditlinie bei der Bank reduziert. Die Mietbürgschaft über den Deutschen Mietkautionsbund hat für Sie den Nutzen, dass Sie die Kautionssumme nach wie vor zu Ihrer vollen freien Verfügung haben.


Das Prinzip der Kautionsversicherung

Es wird ein Kautions-Versicherungsvertrag zwischen Ihrem Unternehmen und dem Kautionsversicherer geschlossen. In diesem werden unter anderem die maximale Kautions- („Aval“-) Summe und die Prämienzahlung geregelt. Auf Basis dieses Vertrages werden im Rahmen der maximalen Avalsumme Einzelbürgschaften ausgestellt, z.B. Mietbürgschaften für Gewerberäume, Vertragserfüllungsbürgschaften und/oder Bürgschaften für Warenlieferungen.

Eine Bürgschaft über den Deutschen Mietkautionsbund wird also von einem Kautionsversicherer auf Basis einer Kautionsversicherung gestellt und belastet nicht die Kreditlinie bei Ihrer Bank und kostet Sie – abgesehen von der jährlich zu zahlenden Prämie und evtl. bei hohen Summen zu stellenden Sicherheiten - keine Liquidität.


Für wen ist eine Kautionsbürgschaft interessant?

Im Prinzip für jedes Unternehmen, das eine Kaution von mindestens 3.000 EUR hinterlegen muss und dadurch nicht seine Liquidität schmälern will.


Weitere Bürgschaftsarten

Wir bieten Bürgschaften für:

  • Mietkautionen
  • Leasingverträge (Auto und Mobilien)
  • Franchisesysteme
  • Warenlieferung

Für weitere Informationen können Sie unsere Webseite www.kautionsbanking.de besuchen.


Ihre Vorteile der gewerblichen Mietkautionsbürgschaft

Bankenunabhängig: Mietbürgschaften sind die clevere Art der Liquiditätsgewinnung

 

  • Finanzielle Freiheit für wirklich wichtige Investitionen
  • Entlastung Ihrer Kreditlinie bei der Bank
  • Verbesserung Ihrer Bonität
  • Zeitersparnis durch schnelles und unbürokratisches Verfahren – insbesondere bei mehreren Filialen
  • Individuelle Beratung und Hilfestellung durch die Experten des Deutschen Mietkautionsbundes

 

Die Mietbürgschaft ist eine bewährte Art der Mietkaution für Gewerbeobjekte jeglicher Art. In diesem speziellen Fall der Mietkaution garantiert ein Bürge im Rahmen der Mietbürgschaft bis zu einer definierten Bürgschaftssumme im Namen des Mieters für potenzielle Schäden. Hierfür muss der Mieter nun kein Spar- oder Kautionskonto bzw. Bargeld mehr hinterlegen, sondern leistet gegenüber dem Bürgen lediglich eine jährliche Prämie. Für Schäden, die der Mieter verursacht, leistet im Falle der Zahlungsunfähigkeit zunächst der Bürge Schadensersatz gegenüber dem Vermieter. Der Bürge wird aber in jedem Fall soweit möglich auf den gewerblichen Mieter für geleistete Zahlungen zurückgreifen.


Ablauf gewerbliche Mietkaution

Bitte senden Sie uns die ausgefüllte pdf Angebotsanfrage zur gewerblichen Kautionsversicherung per Email oder Fax zu. Je besser Ihr Fragebogen ausgefüllt ist, umso weniger Rückfragen gibt es und desto schneller kann er von uns bearbeitet werden. Bei Fragen helfen wir Ihnen gern telefonisch weiter.

Wir, der Deutscher Mietkautionsbund e.V., holen eine Wirtschaftsauskunft über Ihr Unternehmen bzw. Gewerbe bei dem Verband der Vereine Creditreform e.V. ein.

Bitte beachten Sie auch unseren Tipp zum Thema Bonitätsauskunft.

Innerhalb von max. 3 Werktagen erhalten Sie unser schriftliches, individuelles Angebot für Ihre gewerbliche Mietkaution.

Der Beitragssatz errechnet sich unter anderem aus Ihrer Bonität, Art des Gewerbes und Höhe der Kaution.

Zur Annahme unseres Angebotes senden Sie uns bitte neben einer Kopie des Mietvertrages, ein gegengezeichnetes Exemplar dieses Angebotes inklusive gegengezeichnetem Avalauftrag per Email oder Fax zu.

Innerhalb von max. 5 Werktagen erhalten Sie Ihre Versicherungspolice vom Versicherer. Der Jahresbeitrag wird von Ihrem Bankkonto in Deutschland abgebucht.


Rentabilität

Verbessern Sie Ihre Liquidität mit einer Mietbürgschaft für Ihre Gewerbeobjekte!

Unser Tipp

„Eine gute Bonitätsauskunft ist die halbe Miete“

Für eine günstige gewerbliche Mietkautionsversicherung ist eine gute Auskunft insbesondere bei dem Verband der Vereine Creditreform e.V. notwendig. Nehmen Sie hierzu mit dem für Sie regional zuständigen Verein Creditreform Kontakt auf und gleichen die Daten Ihres Unternehmens mit der Auskunftei ab. Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Sitz Ihrer (Haupt-) Geschäftsstelle.

Als Jungunternehmen sollten Sie sich erst registrieren lassen. Hierzu nehmen Sie am besten auch mit dem für Sie regional zuständigen Verein Creditreform Kontakt auf.

Die Aktualität Ihrer Daten ist dabei sehr wichtig. Daher sollten Sie Ihre Daten regelmäßig überprüfen.

Service

Nachfolgend ein paar Dokumente, die Ihnen weiter helfen werden:

Angebotsanfrage zur gewerblichen Kautionsversicherung

Formular zur Anfrage einer Mietkaution

Muster Avalauftrag

Muster: Avalauftrag zur Mietkaution für Gewerbeobjekt

Muster Mietbürgschaft

Muster: Mietbürgschaft für Gewerbeobjekte

Info-Broschüre

Alle Informationen kurz und bündig zusammengefasst