0800-500 5898

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlen Sie statt einer hohen Mietkaution lieber eine kleine Kautionsprämie!
Berechnen Sie hier die Höhe Ihrer Kautionsprämie
Foto:

Trier

Trier - gilt als die älteste Stadt Deutschlands: auf diesen Titel pocht Trier zu Recht. Tatsächlich beginnt die Geschichte der heutigen kreisfreien 103.000-Einwohner-Stadt im Westen von Rheinland-Pfalz bereits vor 2.000 Jahren, genauer gesagt 16 v. Chr., unter dem Namen „Augusta Treverorum" als römische Stadtgründung an der Mosel. Von Mitte bis Ende des 4. Jahrhunderts war die Stadt Regierungssitz des Weströmischen Reiches und gleichzeitig mit 80.000 bis 100.000 Einwohnern Weltstadt und größte Stadt nördlich der Alpen.

Heute ist Trier zwar keine Weltstadt mehr, lebt aber umso besser von der Geschichte. Gerade der Tourismus ist ein äußerst einträglicher Wirtschaftszweig, denn Jahr für Jahr lassen Millionen von Touristen ihr Geld in der Moselstadt. Der Rest der Wirtschaft ist ansonsten mittelständisch geprägt und profitiert durch den ständigen Austausch mit den ansässigen Hochschulen. Die ökonomische Situation der Stadt kann also als „gesund" beschrieben werden.

Die Spuren der Römerzeit sind in Trier allgegenwärtig. Allem voran ist die berühmte „Porta Nigra". Das Wahrzeichen der Stadt gehört heute zu den insgesamt neun ebenso großartigen UNESCO-Welterbestätten von Trier, wie z.B. Amphitheater, Kaiser- und Barbarathermen, Römerbrücke, Dom sowie die Liebfrauenkirche. Das Spektrum an Sehenswürdigkeiten reicht dabei von der Antike über das Mittelalter bis in die Neuzeit. Für eine Sightseeingtour sollte man sich also unbedingt viel Zeit nehmen, am besten sogar mehrere Tage.

Wer hier zu Besuch ist oder hier lebt, wird beeindruckt sein, was die Stadt alles zu bieten hat:

Seien es die historischen und wunderschönen Bürgerhäuser am Hauptmarkt im Zentrum oder das Trierer Kultur- und Nachtleben. Man wird sich kaum entscheiden können.

Mit einem Schnitt 5,80 Euro/m² liegen die Mietpreise ziemlich genau im deutschen Durchschnitt.


Weitere Städte:


Geld-zurück-Garantie

Falls Ihr Vermieter bestätigt, dass er die Mietbürgschaft des Deutscher Mietkautionsbund e.V. nicht akzeptiert - egal aus welchem Grund - bekommen Sie Ihr Geld zurück.