0800-500 5898

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Immer bestens informiert!

Milliardengrab Mietkaution

Nahezu jeder Deutsche hat schon mal mit ihr zu tun gehabt: Die Mietkaution.

München, 09. Februar 2010 (vz). Nahezu jeder Deutsche hat schon mal mit ihr zu tun gehabt: Die Mietkaution - jene Zahlung die dem Immobilien-Inhaber Sicherheit suggeriert und in der Regel drei Monats-Kaltmieten beträgt. Nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes sind in Deutschland derzeit von ca. 36,198 Millionen Wohneinheiten etwa 21,136 Millionen Wohnungen und Einfamilienhäuser vermietet.

Die durchschnittliche Wohnungsgröße einer Mietwohnung beläuft sich - so ebenfalls die Wiesbadener Statistiker - auf 70,6 Quadratmeter.

Pro Quadratmeter zahlen deutsche Mieter derzeit 5,94 Euro. Auf dieser Basis errechnen die Fachleute vom Deutschen Mietkautionsbund e.V. (www.mietkautionsbund.de) eine in Deutschland durchschnittliche Mietkautionszahlung von etwa 1.250 Euro. Florian Haas, Vorsitzender des Mietkautionsbundes e.V. (München): „Bei 21,136 Millionen Mietverträgen ist das somit theoretisch eine gigantische Summe von 26,42 Milliarden Euro, die schlecht verzinst auf den Konten bei Banken und Sparkassen ruht, so Haas. Eine Summe von volkswirtschaftlicher Dimension - so Haas weiter.

Als Alternative bietet der Deutsche Mietkautionsbund anstelle einer Mietkaution in bar die Vermittlung von Mietbürgschaften. Die Nachfrage nach solchen Mietbürgschaften steigt indes ständig. Bereits weit mehr als 10.000 Mitglieder haben seit Sommer 2008 beim Dt. Mietkautionsbund e.V. eine Mietbürgschaft beantragt. Der Vorteil dieser Bürgschaften: Der Mieter bindet kein Kapital und spart zudem eine Menge Geld - insbesondere dann, wenn die Kaution über einen Kredit oder ein überzogenes Giro-Konto aufgebracht werden muss.

Eine Entwicklung, die auch in einer repräsentativen und aktuellen Umfrage von „Immobilienscout 24" bestätigt wird.

Hierbei gaben 16 Prozent der Befragten an, für die Zahlung der Mietkaution sogar das Giro-Konto zu überziehen oder einen Kredit aufzunehmen.

(Alle Zahlen: DESTATIS Mikrozensus 2006)

Geld-zurück-Garantie

Falls Ihr Vermieter bestätigt, dass er die Mietbürgschaft des Deutscher Mietkautionsbund e.V. nicht akzeptiert - egal aus welchem Grund - bekommen Sie Ihr Geld zurück.