0800-500 5898

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlen Sie statt einer hohen Mietkaution lieber eine kleine Kautionsprämie!
Berechnen Sie hier die Höhe Ihrer Kautionsprämie
Kostenlos registrieren

Lexikon

    a | b | c | d | e | f | g | h | i | j | k | l | m | n | o | p | q | r | s | t | u | v | w | x | y | z


Ein Übergabeprotokoll sollte sowohl bei Ein- wie auch bei Auszug aus einer Wohnung erstellt werden. Dieses sollte den genauen Zustand der Wohnung (gegebenenfalls auch Inventar oder Einrichtungsgegenstände), in dem sie sich zu Beginn und Beendigung...

In Deutschland betseht allgemeine Meldepflicht. Der Gang zum Einwohnermeldeamt lässt sich somit bei Wohnortswechsel nicht ersparen. Dieser Termin sollte zeitnah zum Umzugsdatum statt finden um nicht in zeitlichen Verzug zu geraten. Andernfalls...

3. Umzug

Umzüge, im Sinne eines Umgebungswechsels, sind heutzutage am häufigsten Privatumzüge. Die Gründe für diese Wohnungswechsel liegen hauptsächlich in finanziellen Veränderungen, partnerschaftlichen/familiären Neuordnungen sowie im...

Bei einem Umzug gibt es immer eine Unmenge an To-Do's, Gedanken, Ideen, Pflichten etc. die es zu beachten gilt. Um den Überblick zu behalten bietet sich eine klar strukturierte Checkliste an, die chronologisch abgearbeitet wird. Dies erspart...

Eine gute Qualität der Umzugskartons einerseits, und die Bedarfsermittlung der benötigten Kartons andererseits, sind maßgeblich für einen einwandfreien Umzugsablauf. Zerbrochenes Geschirr, mangelder Platz sowie zerissene Kartonagen aus dem...

Bei der Wahl des Umzugsunternehmens gilt es einige Aspekte im Auge zu behalten. Grundsätzlich sollte nicht einfach das Erstbeste/ -günstigste Unterhemen gewählt werden. Das Internet bietet zahlreiche Möglichkeiten einen Kosten- bzw....