0800-500 5898

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlen Sie statt einer hohen Mietkaution lieber eine kleine Kautionsprämie!
Berechnen Sie hier die Höhe Ihrer Kautionsprämie
Kostenlos registrieren

Mietkaution als Bankbürgschaft

Wie in "Arten der Mietkaution" beschrieben, ist es möglich anstelle einer Barkaution die Mietkaution als Bankbürgschaft zu hinterlegen. Ein Problem bei der Hinterlegung der Mietsicherheit als Bankbürgschaft stellt die mittlerweile sehr selektive Vergabe von Bankbürgschaften dar.

Der Vorteil der Mietkaution als Bankbürgschaft liegt im speziellen darin, dass der Mieter im Falle eines Mietraumwechsels nicht mit einer zweiten Kaution belastet wird, falls die ursprüngliche Kaution noch nicht zurückerstattet wurde. Damit umgeht der Mieter das Risiko, zur Zahlung einer weiteren Kaution einen Überziehungskredit einer Bank zur Zahlung der Kaution in Anspruch nehmen zu müssen.

Zur Absicherung der Banken verlangen diese üblicherweise eine sog. Avalprovision und unter Umständen eine Bearbeitungsgebühr. Die Summe dieser Gebühren liegt i.d.R allerdings weit unter den Zinsforderungen der Banken, welche im Schnitt bei ca. 11,5% p.a. liegen, da die Banken keine tatsächlich flüssigen Mittel ausgeben.

 

Eine schnelle und unkomplizierte Alternative zur Bankbürgschaft stellt der Mietkautionsbund mit der Mietbürgschaft zur Verfügung.

Hier kann innerhalb weniger Minuten eine Bürgschaft für die Mietkaution bis zu einem Betrag von 10.000,- € ohne Bankauskunft beantragt werden.