0800-500 5898

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlen Sie statt einer hohen Mietkaution lieber eine kleine Kautionsprämie!
Berechnen Sie hier die Höhe Ihrer Kautionsprämie
Kostenlos registrieren

Mieterschutz

Wie es der Name sagt, bedeutet Mieterschutz Schutz des Mieters. Im speziellen bezieht sich der Mieterschutz darauf den Mieter vor Fehlverhalten und Vertragswidrigkeiten seitens des Vermieter zu schützen.

Dabei können unter anderem folgende Sachlagen den Mieterschutz betreffen:

- Mieterhöhung bzw. Mietminderung

- Bedarf nach Modernisierung bzw. Reparaturen

- Kündigungsmodalitäten

- Heiz- und Betriebskosten

- Unstimmigkeiten bzgl. des geschlossenen Mietvertrages

Bei diesen Fragen, Problemen oder bereits begonnenem Rechtsstreit sollte unbedingt und unverzüglich der Rat von Mieterschutz-Sachverständigen eingeholt werden. In vielen Gemeinden und Städten gibt es eigens für Mietrecht eingerichtete Beratungsstellen. Zudem gibt es hilfreiche Informationen und Anlaufstellen auch im Internet, wie beispielsweise der Interessensverband Mieterschutz e.V. oder auch der Mieterschutzbund e.V.

In vielen Fällen wird von einem sog. "asymmetrischen Kündigungsrecht" gesprochen. Das bedeutet in der genaueren Betrachtung das z. B. der Mieter bezogen auf die Kündigungsfrist gegenüber dem Vermieter, besser gestellt ist.