0800-500 5898

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlen Sie statt einer hohen Mietkaution lieber eine kleine Kautionsprämie!
Berechnen Sie hier die Höhe Ihrer Kautionsprämie
Kostenlos registrieren

Lexikon

    a | b | c | d | e | f | g | h | i | j | k | l | m | n | o | p | q | r | s | t | u | v | w | x | y | z


Die Obergrenze für eine Provision, die ein Immobilienmakler verlangen darf, liegt bei zwei Monatskaltmieten, also ohne Nebenkostenvorauszahlungen, jedoch zuzüglich der Mehrwertsteuer. Zwischen dem Wohnungssuchenden und Makler wird ein mündlicher...

Wenn der vertragsmäßige Zustand der Mietsache nicht mehr besteht, hat der Mieter einen Mängelanspruch. Jedoch gilt hier keine objektive Beurteilung, sondern die Regelung im Mietvertrag. Wenn nichts im Mietvertrag beschlossen wurde, hat der Mieter...

Zusätzlich zu einem formellen Bürgschaftsfall muss der Gläubiger die Schlüssigkeit seiner Hauptforderung, also den Anspruch gegen den Hauptschuldner nachweisen und sinnvoll und stichhaltig begründen können. Dabei muss der Gläubiger die...

Die Mietbürgschaft ist eine relativ neue Art der Mietkaution. In diesem speziellen Fall der Mietkaution garantiert ein Bürge im Rahmen der Mietbürgschaft bis zu einer gewissen Bürgschaftssumme im Namen des Mieters für potentielle Schäden....

Diese Bürgschaft fungiert als Kaution für Ansprüche des Vermieters gegen den Mieter aus dem aktuell bestehenden Mietvertrag. Bei Abschluss eines Mietvertrags muss der Mieter dem Vermieter in der Regel eine Sicherheit stellen, z.B. durch eine...

In der Regel kann ein Mieter mit einer Frist von drei Monaten ein Mietverhältnis ohne Angaben von Gründen kündigen. Es sei denn, es wurde ein Zeitmietvertrag abgeschlossen oder vertraglich festgelegt, dass sowohl Mieter als auch Vermieter für...

Wie es der Name sagt, bedeutet Mieterschutz Schutz des Mieters. Im speziellen bezieht sich der Mieterschutz darauf den Mieter vor Fehlverhalten und Vertragswidrigkeiten seitens des Vermieter zu schützen. Dabei können unter anderem folgende...

Die Mietkaution ist eine Hinterlegung von Sicherheiten des Mieters für den Vermieter. Aus diesen Sicherheiten, sei es eine Spar- oder Kautionskonto, Bargeld oder eine Mietbürgschaft, kann der Vermieter Schäden an seinem Mietobjekt, die vom Mieter...

Wie in "Arten der Mietkaution" beschrieben, ist es möglich anstelle einer Barkaution die Mietkaution als Bankbürgschaft zu hinterlegen. Ein Problem bei der Hinterlegung der Mietsicherheit als Bankbürgschaft stellt die mittlerweile sehr selektive...

Um eine Mietminderung durchsetzen zu können bedarf es eines Mangels am Mietobjekt aufgrund dessen der Mieter nicht mehr in der Lage ist die Immobilie, gemäß der im Vertrag vereinbarten Bedingungen, zu bewohnen. Hat der Mieter den Mangel selbst...

Bei Mietnomaden handelt es sich um Mieter, die ihre Miete nicht bezahlen bzw. von Anfang an nicht die Absicht haben, die regelmäßigen und vollständigen Zahlungen zu begleichen. Auch die Zahlung der fälligen Mietkaution an den Vermieter bleibt in...

Vermieter, deren Mieter Mitglied beim Mietkautionsbund sind, haben die Möglichkeit, sich durch die neue und einzigartige Mietnomadenversicherung der R+V Versicherung bis zu einem Betrag von 15.000 € zu sichern.

13. Mietrecht

Das deutsche Mietrecht ist gesetzlich in den §§ 535 bis 580a Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) geregelt. Doch so einfach und transparent ist es in der Realität mit dem deutschen Mietrecht nicht. Ca. 53% aller Deutschen leben in einer Mietwohnung;...

Der Mietvertrag ist eine Vereinbarung zwischen den in der Regel zwei Parteien, dem Vermieter und dem Mieter, zur Regelung der Gebrauchsüberlassung einer Mietsache gegen Entgelt. Inhalt eines Mietvertrages sind in der Regel folgende Bestimmungen:...

Die Mineralölbürgschaft ist eine Kaution für die Bezahlung von geliefertem Mineralöl. Dies kommt zustande indem Mineralölgesellschaften, Mineralöl an gewerbliche Kunden wie z.B. Tankstellen liefern. Hierbei hat der Tankstellenbetreiber eine...