0800-500 5898

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlen Sie statt einer hohen Mietkaution lieber eine kleine Kautionsprämie!
Berechnen Sie hier die Höhe Ihrer Kautionsprämie
Kostenlos registrieren

Kautionssparbuch

Bei einem Kautionssparbuch handelt es sich um ein Sparbuch einer Bank oder Sparkasse, das dem Vermieter nach der Einzahlung der vereinbarten Mietkautionssumme abgetreten wird. Die Abtretung geschieht in der Regel über eine Abtretungsvereinbarung, welche die Bank bereitstellt. Das Kautionssparbuch wird dem Vermieter übergeben, der verpflichtet ist, dieses Sparbuch sicher aufzubewahren. Der hohe Aufwand und geringe Nutzen des Kautionssparbuchs sowie die schlechte Verzinsung, meist unter der jährlichen Inflationsrate, sind deutliche Nachteile dieser Kautionsform.

Gegenwärtig besteht allerdings die Möglichkeit ein Sparbuch über eine Kaution auch in Form einer Onlinekontoeröffnung anlegen zu lassen. Dafür muss ein Antragsformular ausgefüllt werden und anschließend mit dem obligatorischen Postident-Formular, der Verpfändungserklärung sowie einer Kopie des aktuellen Mietvertrages an die Bank versendet werden.

Wird das Mietverhältnis beendet und hat die Wohnungsübergabe an den Vermieter stattgefunden, so erhält der Mieter den ursprünglich in Verwahrung gegebenen Betrag zuzüglich der entsprechenden Zinsen zurück.

Der Mieter wird in jedem Fall informiert, sollte der Vermieter auf das Kautionssparbuch zugreifen wollen. Zudem ist im Falle eines Insolvenzverfahrens gegen den Vermieter garantiert, dass das Kautionssparbuch nicht in die Insolvenzmasse fließt, sondern an den Mieter ausgezahlt wird.