0800-500 5898

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlen Sie statt einer hohen Mietkaution lieber eine kleine Kautionsprämie!
Berechnen Sie hier die Höhe Ihrer Kautionsprämie
Kostenlos registrieren

Insolvenz

Von Insolvenz spricht man, wenn der Schuldner in akute Zahlungsschwierigkeiten gerät und Schulden nicht mehr begleichen kann. Auch bereits bei drohender Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung kann ein Insolvenzverfahren angestrebt werden. Siehe hierfür auch Insolvenztatbestände.

Die Insolvenz (im unterenehmerischen Sinne) ist grundsätzlich von der Priavatinsolvenz abzugrenzen, da hierfür ein wesentlich vereinfachtes Verfahren für Verbraucher zur Verfügung steht.

Die Gründe für eine Insolvenz können zwischen internen und externen Insolvenzursachen unterschieden werden. Zu den internen Ursachen gehören alle Aktivitäten, die beispielsweise von einem Unternehmen selbst ausgehen wie Fehlplanungen oder Fehleinschätzungen. Zu den externen Ursachen zählen diejenigen, die von außen auf das Unternehmen einwirken wie strukturelle und konjunkturelle Veränderungen des Unternehmensumfelds sowie Markteintritte von neuen Wettbewerbern.