0800-500 5898

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlen Sie statt einer hohen Mietkaution lieber eine kleine Kautionsprämie!
Berechnen Sie hier die Höhe Ihrer Kautionsprämie
Kostenlos registrieren

Bürgschaftsurkunde

Die Bürgschaftsurkunde ist ein schriftliches Dokument, das die Bürgschaft der Bank oder des Kreditversicherers gegenüber einem Dritten garantiert. Bei einer Mietbürgschaft muss die Bürgschaftsurkunde an den Vermieter ausgehändigt werden. Wird das Mietverhältnis beendet und liegen keine Forderungen von Seiten des Vermieters mehr vor, muss die Urkunde wieder an die Bank oder den Kreditversicherer zurückgegeben werden.

Eine Bürgschaftsurkunde ist nur dann gültig, wenn nach § 17 Abs. 4 VOB/B eine schriftliche Erklärung erfolgt ist. Diese Urkunde sollte folgende Angaben beinhalten: die exakte Bezeichnung des Auftragnehmers, des Auftraggebers, den Namen des Bürgen, die Angabe des Bürgschaftsbetrags etc.