0800-500 5898

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlen Sie statt einer hohen Mietkaution lieber eine kleine Kautionsprämie!
Berechnen Sie hier die Höhe Ihrer Kautionsprämie
Kostenlos registrieren

Bürgschaft für nachwachsende Rohstoffe

Sie dient der Absicherung, dass Rückzahlung von Zuschüssen für stillgelegte landwirtschaftliche Flächen getätigt werden, falls die angebauten Erzeugnisse in die Nahrungsmittelkette fließen.

Landwirte erhalten EU-Zuschüsse falls sie nachwachsende Rohstoffe oder Energiepflanzen anbauen. Daneben erhalten sie Zuschüsse, wenn sie Flächen stilllegen. Subventionen für nachwachsende Rohstoffe und für Flächenstilllegungen können kombiniert werden.

Auf den stillgelegten Flächen kann z.B. Raps für Benzin angebaut werden. Jedoch werden Energiepflanzen nur alleine subventioniert.

Auch wird die Verarbeitung der nachwachsenden Rohstoffe und der Energiepflanzen genauestens überwacht. Egal ob Rohstoff oder Energiepflanze: Aus der Ernte müssen bestimmte Erträge gewonnen werden bspw. Rapsdiesel. Werden die Mengen nicht erreicht oder amtlich vorgegebene Meldefristen nicht eingehalten, haftet automatisch die Bürgschaft.

Bei einem Verstoß muss der Landwirt die erhaltenen Subventionen sogar zurück zahlen. Hat er für die Fläche eine Stilllegungsprämie bekommen, muss er auch diese zurückzahlen. Auch dafür haftet die Bürgschaft.

Unternehmen, denen Zuschüsse für die Stilllegung landwirtschaftlich genutzter Flächen gewährt werden, sind die am meisten angesprochene Gruppe.