0800-500 5898

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlen Sie statt einer hohen Mietkaution lieber eine kleine Kautionsprämie!
Berechnen Sie hier die Höhe Ihrer Kautionsprämie
Kostenlos registrieren

Blankourkunden

Diese zunächst nur mit der Unterschrift des Ausstellers versehene Urkunde wird erst durch das spätere Einfügen eines Textes oder wesentliche Teile dessen (Höchstbetrag, Name des Gläubigers) zu einer gültigen Willenserklärung. Die Willenserklärung ist hierbei die schriftliche Äußerung einer Person mit einer Rechtsfolge (basierend auf dem Bürgerlichen Recht). Bei dieser Rechtsfolge, die herbeigeführt werden soll, kann es sich um eine Anfechtung, ein Vertragsangebot, einen Vertragsrücktritt oder auch eine Vertragskündigung handeln. Die Geschäftsfähigkeit der erklärenden Person ist generell Voraussetzung für eine gültige Willenserklärung.

Auch bei einer vereinbarungswidrigen, abredewidrigen Ausfüllung ist der Unterzeichnende an den Text gebunden, jedoch kann der Vertrag oftmals angefochten und für nichtig erklärt werden.

Viele Blankorkunden können kostenlos im Internet heruntergeladen werden.