0800-500 5898

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Zahlen Sie statt einer hohen Mietkaution lieber eine kleine Kautionsprämie!
Berechnen Sie hier die Höhe Ihrer Kautionsprämie
Kostenlos registrieren

Avalkredit

Bei einem Avalkredit übernimmt ein Kreditinstitut eine selbstschuldnerische Bürgschaft für eine Privatperson, ein Unternehmen oder eine Behörde.

Dies bedeutet, dass das Kreditinstitut bzw. die Bank für einen Schadensfall zuerst aufkommt. Selbstverständlich wird die Bank anschließend versuchen, den Betrag vom Kunden, der den Avalkredit beantragt hat, zurückzufordern.

Der Kunde zahlt den Kreditinstituten als Ausgleich für die Bürgschaft die sog. Avalprovision anstelle der üblichen Zinsen, da bei einem Avalkredit keine liquiden Mittel zur Verfügung gestellt werden. Die Avalprovision liegt mit ca. 1 - 2,5% p.a. i.d.R weit unter den üblichen Kreditzinsen der Banken. So wird durch die Aufnahme eines Avalkredits der Liquiditätsspielraum des Kunden durch die Zahlung einer Kaution nicht reduziert.

Das dabei entstandene Dreiecksverhältnis zwischen Bank, dem Unternehmen und seinem Kunden kann sowohl kurz- und langfristig aber auch unbefristet bestehen.

Ein Avalkredit (auch häufig als Bankaval bezeichnet) ermöglicht dem Kunden, keine Geldmittel aufzuwenden. Zudem muss er keine Sicherheiten für den Kredit hinterlegen. Für die Bank stellt der Avalkredit ein vermindertes Ausfallrisiko dar und erlaubt so eine höhere Kreditvergabe.