0800-500 5898

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Die Tage danach

Die Tage danach

Zwischen Kisten und Möbelstücken erscheint der erste Morgen chaotisch, doch aus dem augenscheinlichen Chaos wächst der Wille eine angenehme Wohnatmosphäre zu schaffen. Meist steht der Gang in die bisherige Wohnung noch an, hier müssen noch die letzten Kleinigkeiten entsorgt und verfrachtet werden, außerdem ist die obligatorische Endreinigung nicht zu umgehen. Besenrein soll es sein! So wie sie Ihre neue Wohnung auch entgegennehmen möchten, bemühen Sie sich eine saubere Wohnung zu hinterlassen.

Hier eine kleine Übersicht über die wesentlichen Aufgaben die Sie an den Tagen danach berücksichtigen sollten:

Am nächsten Morgen sehen Sie erst einmal unendlich viel Arbeit auf Sie zukommen. Aber: Sie werden erstaunt sein, wie viel Elan Sie trotz des anstrengenden vergangenen Tages noch übrig haben. Denn die Motivation, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen ist enorm groß an den ersten Tagen. Einfach gleich loslegen und nicht viel Zeit verlieren. Umso früher können Sie sich entspannt in den ersten aufgebauten Möbeln niederlassen bzw. die Kisten einräumen.

Doch vergessen Sie nicht, dass noch die Endreinigung der ehemaligen Wohnung ansteht. Ohne Endreinigung keine Übergabe und ohne Übergabe kein vertragsgemäßer Abschluss der Miete. Besenrein soll die alte Wohnung soll, da genügt eine Stunde schnelles Durchsaugen nicht. Sie erwarten ja schließlich auch eine saubere Wohnung.

Geld-zurück-Garantie

Falls Ihr Vermieter bestätigt, dass er die Mietbürgschaft des Deutscher Mietkautionsbund e.V. nicht akzeptiert - egal aus welchem Grund - bekommen Sie Ihr Geld zurück.