0800-500 5898

Mo - Fr 9:00 - 18:00 Uhr

Der Umzugstag

Der Umzugstag

Mit dem Tag des Umzugs beginnt der eigentliche Trubel: auch wenn nicht alles nach Plan läuft, geben Sie die Kontrolle nicht aus der Hand. Denken Sie an das nötige Werkzeug, verstauen Sie Möbel und sperrige Gegenstände sicher(!) im Transporter.

Hier eine kleine Übersicht über die wesentlichen Aufgaben die Sie am Umzugstag berücksichtigen sollten:

Jetzt ist es soweit: Der Tag beginnt mit frühem Aufstehen und einem kurzen Frühstück. Doch gerade heute sollten Sie sich ausreichen stärken, denn es wird ein anstrengender und langer Tag! Die Helfer sind im Anmarsch, das Umzugsunternehmen klingelt und die Kinder sind ganz aufgeregt. Also heißt es Ruhe bewahren!

Sollten Sie ein Umzugsunternehmen engagiert haben, wird der Tag für Sie gar nicht so stressig. Sollten Sie gute Vorbereitungen getroffen haben, werden Sie sehen, dass die Beschäftigten des Unternehmens sich sehr schnell in Ihrer Wohnung zurechtfinden und selbständig arbeiten können. Normalerweise sind sie sogar sehr froh wenn Sie sich nicht allzu sehr in Ihre Arbeit einmischen. Bemühen Sie sich um genügend zu Trinken und zu Essen für Ihre Helfer, und versuchen Sie klare Anweisungen zu geben. Aber denken Sie wie gesagt dran: je mehr Sie selbst mithelfen, umso schneller geht die Arbeit von der Hand und umso mehr Geld können Sie gegebenenfalls sparen.

Sie werden sehen, der Tag geht schneller vorbei als Sie es sich vorstellen können, und auf einmal sitzen sie bereits abends in Ihrer neuen Wohnung, umgeben von Kartonbergen und Schrankteilen, und lassen sich erschöpft aber zufrieden auf Ihre Matratze fallen.

Geld-zurück-Garantie

Falls Ihr Vermieter bestätigt, dass er die Mietbürgschaft des Deutscher Mietkautionsbund e.V. nicht akzeptiert - egal aus welchem Grund - bekommen Sie Ihr Geld zurück.